Menu

Bauernhofmuseum De Lebbenbrugge

Boerderijmuseum De Lebbenbrugge

Das Museum De Lebbenbrugge zeigt vor allem das Bauernleben in der Region Achterhoek um 1900. Es gibt einen multifunktionellen Empfangsraum und eine gemütliche Gartenterrasse.

Das Museum befindet sich am ehemaligen Hessenweg, früher eine wichtige Verbindungroute von Deutschland nach Holland. Der hintere Teil wurde um 1400 errichtet. Rund 1550 wurde quer dazu das Vorderhaus gebaut und diente den Herren von Borculo als Jagdhaus. Auf diese Weise erhielt das Haus fürstliches Ansehen. Später übernahm De Lebbenbrugge auch die Funktion als Zollhaus. Grenzgänger kamen für die Zollabgabe oft kurz herein, um ihren Durst zu löschen, und manchmal übernachteten sie auch hier. So wurde der Hof überdies zu einer Herberge. Weil die Postkutsche hier regelmäßig Halt machte, entstand in De Lebbenbrugge auch eines der ersten Postämter der Niederlande. 

Boerderijmuseum De Lebbenbrugge
Lebbenbruggedijk 25
7271 SB Borculo

E info@lebbenbrugge.nl
T 0545-272178
I www.lebbenbrugge.nl